Vormerken!

Energiewende kontra Gesundheit und Heimat?

Gastredner
Dr. med. Stephan Kaula zu Infraschallerkrankungen

am 22.10.2019,19:00 Uhr, Jägerhaus
mehr ...


Wer sind wir?

Die heutige Landschaft des Südschwarzwalds  ist das Ergebnis einer jahrhunderte­langen bäuerlichen Bewirtschaftung und Nutzung der Wälder. Im Laufe der Zeit entstand so eine eindrucksvolle Kulturlandschaft, ein für den Südschwarzwald charakteristisches Mosaik aus offener Landschaft und Wald. Heute ist das Gebiet eine der schönsten und meistbesuchten Erholungsregionen Deutschlands: tiefe Täler, urige Schwarzwaldhöfe, blühende Wiesen und dichte Wälder - eine einzig­artige Mischung aus Natur, Kultur, Tradition und Heimat. Dem wurde im Jahre 1999 Rechnung getragen mit der Gründung des Naturparks Südschwarzwald.

Mit der Planung und Errichtung von gigantischen Windkraftanlagen mit mehr als 200 Meter Höhe in der unmittelbaren Umgebung von Wohnbereichen und Gehöf­ten droht der einschneidendste Eingriff in diese Landschaft seit mehr als 100 Jahren, der diese Kulturlandschaft nachhaltig zerstören würde:


Einige Beispiele unterstreichen dies:

WKA auf der Plat­te bei St. Pe­ter. Die Gesamt­hö­hen der dort errich­­teten An­lagen lie­gen zwi­schen 120m und 185m.








Die Gesamthöhe neuerer WKA liegt bei 200m und darüber. Welche Auswirkungen dies auf das Landschaftsbild hat, zeigen Visualisierungen von geplanten Wind­kraft-Industriegebieten bei Titsee-Neustadt.


Wer will dieses Titisee - Pano­ra­ma?

Blick in Richtung Neustadt mit den geplanten Anlagen.






Blick vom Hoch­first über Titi­see-Neustadt mit den geplan­ten Anlagen auf Winterberg, Fehrn und Glas­berg.





Der Beitrag "Wenn für Windräder Wald gerodet wird" des ZDF in Frontal 21 vom 24. Juli 2018 zeigt sehr anschaulich, was auch dem Schwarzwald bevorsteht. Es ist lohnenswert, sich das einmal anzusehen!

Der Verein Schwarzwald Vernunftkraft e.V. ist ein Zusammenschluss von den Regionalgruppen BI SchwarzwaldGegenwind (Kleines und Großes Wiesental), BI Titisee-Neustadt und BI Gegenwind Oberes Bregtal. Sie setzt sich ein

Seit dem 14. August ist der Verein Schwarzwald Vernunftkraft e.V. Mitglied in der Bundesinitiative Vernunftkraft. Damit bieten sich nun bessere Möglichkeiten, auch deutschlandweit Informationen zu erhalten und aktiv zu werden.




Schwarzwald Vernunftkraft e.V.
info (at) schwarzwald-vernunftkraft.de